Home

Tischtennis,
das schnelle Spiel mit dem kleinen Ball
ein Sport für Jung und Alt
macht Spaß und hält fit!


Schon 1927 gab es in Mürzzuschlag einen Tischtennisverein. Nach 1945 erfolgte die Neugründung, wo in verschiedenen Räumen gespielt wurde, bis 1979 der Verein in die neu errichtete Sporthalle VIVAX einzog. 2007 wurde der Verein als TTC Mürzzuschlag neu gegründet.

Die größten Mürzzuschlager Erfolge fanden statt, als die Ausnahmekönnerin Friederike Scharfegger 1960 und 1961 österreichische und mehrfache steirische Meisterin wurde. Einige Male wurde sie auch zur Teilnahme an den Weltmeisterschaften nominiert, wo sie mit der Damenmannschaft 1955 auch die Bronzemedaille gewann.

Große Erfolge wurden auch durch das "Mürzer Tischtennisurgestein" Heinz Doppelreiter erzielt. Als oftmaliger österreichischer und steirischer Meister war er jahrelang die bedeutende Persönlichkeit im steirischen Tischtennis. Mit seinen Leistungen und seinem Talent war er eindeutig die Nummer eins im Verein und hat damit wesentlich die Erfolge bei den Meisterschaften geprägt.

Wir spielen, weil wir Spaß am Tischtennis haben und es unser Hobby ist. Wir nehmen aber auch ernsthaft an Meisterschaften und bei Turnieren mit Freude und Ehrgeiz teil. Zurzeit sind wir an Meisterschaftsbewerben mit 2 Mannschaften vertreten.

Gegenwärtig sind die Senioren im Verein in der Überzahl. Bei der Jugend, sowohl Mädchen als auch Burschen, besteht deutlicher Nachholbedarf. Der TTC Mürzzuschlag ist daher um den Nachwuchs, ohne den kein Verein auf Dauer bestehen kann, besonders bemüht. Diesen Sport erlernt man am besten in der Jugend, aber auch bis ins reife Alter kann mit Erfolg und Freude gespielt werden.